Miró

Tierdaten

Geschlecht männlich
Alter 9 Monate
Fellfarbe(n) rot
Fellmuster getigert
Haartyp kurz
Status Ausgezogen

Persönlichkeit

Gemüt zutraulich
Artgenossen notwendig Ja, Vermittlung nur gemeinsam (Pärchen)
Hunde ja
Kinder eventuell (unbek.)
Nötiger Lebensraum drinnen & draußen
Charakter verspielt

Medizinisches

Untersucht
Parasitenbehandlung
Kastriert
Gechipt
Impfung(en)
  • 10.2018 mit Virbagen felis RCP (Schnupfen, Seuche)
  • 11.2018 mit Virbagen felis RCP (Schnupfen, Seuche)
FIV negativ
FeLV negativ
Corona/FIP positiv

Über Miró

Oh, Menschen! Sehr gut, das freut mich aber, Euch zu sehen, weil ich habe nämlich eine Frage an Euch, die mich schon lange sehr beschäftigt: Wie findet Ihr denn die magischen Symbole meines Namensvetters, dem großen spanischen Maler Joan Mirò? Wenn Ihr meine bescheidene Meinung hören wollt: Also ich finde ja, er hat neben den Symbolen für Mond, Sterne, Vogel, Auge und Frau zwei vergessen: nämlich das für Katze und das für Feuer. Wie dieses aussehen könnte? Nun, dazu hätte er sich einfach mich und mein feuerrotes Fell anschauen müssen. Hehe.

Das war allerdings nicht immer so gepflegt wie heute. Schließlich habe ich einmal auf der Straße gelebt, was wirklich etwas zum Abgewöhnen war. Aber in der allerhöchsten Not ist das Glück ja doch denen hold, die reinen Herzens sind. Und so schnappte man mich, hilflos herumirrend, und verfrachtete mich auf eine Pflegestelle von Tiereck, die mehr als nur meine Rettung war. Denn dort nahmen mich die anderen Katzen gleich unter ihre Fittiche und brachten mir alles bei, was ein junger Katermann von Welt alles wissen und können muss. Laut Schnurren zum Beispiel. Oder immer zur Stelle zu sein, wenn es etwas zu Fressen gibt. Oder auch, wie man neue Spielzeuge ausprobiert und natürlich, sobald die Möglichkeit besteht, sich eine Schmuseeinheit bei meiner Pflegemama abzuholen.

Ich bin sehr sozial, müsst Ihr wissen, und daher kommt für mich auch kein Leben als Einzelkater in Frage.

Ein klein wenig Freigang brauche ich unbedingt. Schließlich werde ich einmal ein ganz großer Abenteurer, und der kommt ohne Freigang in verkehrsruhiger Lage oder einem gesicherten Garten einfach nicht aus. Und außerdem glänzt mein Fell erst so richtig schön feuerrot in der Sonne. Das muss man einfach ausführen.

Lasst von Euch hören, ich sende Euch ein fröhliche Schnurren!

Euer Miró

Kontakt

Frau Paul

0664 3810474
s.paul@tiereck.at
Standort: Finkenstein am Faaker See


Miró hat bereit ein gutes Zuhause gefunden und ist nicht mehr in der Vermittlung